Freitag, 8. Februar 2008

Game-Master ärgern

Bei Wowszene.de hat sich der gute Stevinho mal wieder über AktBild-SchneeSturm aufgeregt und darauf hin eine Menge emails bekommen. Eine davon enthält angeblich Insider-Wissen wie folgt:

"Ach da fällt mir ein…wenn du einen GM wirklich ärgern willst kannst du folgendes machen: Hast du ein neues GM-Ticket geschrieben, erscheint an deiner oberen Hälfte des Monitors das Icon „Offenes Ticket“ (wirst du bestimmt schon gesehen haben). Antwortet dir ein GM auf eines deiner Tickets bleibt das Symbol solange da, bis der GM das Gespräch mit dir abgeschlossen hat. Sollte sich mal wieder die Inkompetenz eines GM`s im Gesprächsverlauf herauskristallisiert haben, klicke einfach auf das Symbol oben und schließe das Ticket. Das ist für den GM ziemlich ärgerlich, da er nun das Ticket nicht angerechnet bekommt und das Gespräch mit dir vollkommen umsonst war."

Glaubhaft ? Ja, durchaus. Aber der Mehrwert dieser Information hält sich in Grenzen. Die meisten Tickets werden sowieso unbearbeitet geschlossen und dann nur der berüchtigte ingame Brief "wir konnten Dich nicht erreichen" versandt.

Luna

1 Kommentar:

Gudi hat gesagt…

Das einzige, was an dieser Publikation von WoWszene lesenswert ist, sind die knapp 300 Nutzerkommentare.
Ansammlungen von Freaks sind immer sehr lustig.