Samstag, 9. Februar 2008

Geschnitten

Age of Conan wird bei uns massiv geschnitten - und ich finde es gut !

Eine massiv gewaltbetonte Version wäre bei uns (egal ob indiziert oder nich) nur schwer verkäuflich gewesen. Auch bei den Kinofilmen sind die ultra-hard-core Splatter Filme eher ein Nischenprodukt daß eher Minderheiten anspricht.

Ein "Main-Stream" Conan könnte ein wirtschaftlicher Erfolg werden und mir den Hauch von Wettbewerb beschert den ich bislang in diesem Markt so massiv vermißt habe.

Noch immer sind bei mir deutliche Bedenken vorhanden aber ... die Entscheidung in Richtung Massenmarkt die finde ich gut !

Luna

Kommentare:

echolon hat gesagt…

Naja, geschnitten. Kommt immer drauf an, von wo aus zu welchem Standard.

Ich vergleiche mal die Gewalt mit Filmen:
Wenn die Gewalt in Conan vorher vergleichbar mit "Sin City" oder ähnlichem war und die auf die "Gewaltstufe" von "Herr der Ringe" bringen, ist das in Ordnung. Ich würde eine duale Version (ab 18, eine unter 18) besser finden, aber man kann nicht alles haben. Wobei es programmiertechnisch (wenn man gut arbeitet) aber nicht schwer sein sollte.

Was ich nicht gut finde, wenn die Gewalt vorher in etwa so stark war wie in "Herr der Ringe" und dabei ein "Gewaltlevel" wie in Pokemon oder anderen Kinderspielen übernommen wird, so das es unrealistisch wird (95% der deutschen Computerspielebewohner sind blutleere Vampire o.0). Und ich fürchte zweiteres, wodurch eine Menge Atmosphäre verloren geht.

Ich bin kein Gewaltfetischist, aber es ist ein "Stilmittel" zur Verbesserung der Atmosphäre. Man sehe sich z.B. Dawn of War (Strategiespiel auf Warhammer 40k basierend) an. das Spiel + Add Ons wurde in Deutschland ebenfalls beschnitten, ist ab 18, wird seit 5 Jahren gespielt und hat trotz "schlechter" Grafik mehr Atmosphäre als so manches moderenes Spiel. Eben auch durch die "unvermeidbare" Gewalt des Krieges in dem Spiel.
Deswegen ist aber nicht kriegsverherrlichend. Es passt einfach nur dazu.

Anderes Beispiel: "The Witcher" (RPG Mittelalterlich). Relativ blutig im Gegensatz zu anderen Spielen, aber nicht übermässig brutal. Man sieht auch schonmal jemanden in die Ecke urinieren etc. Sicherlich nichts für Kinder, aber das Spiel ist ab 18 und hat meiner Meinung nach eine unglaubliche Atmoshpäre dadurch, das es so "dreckig" ist.

Man muss aber auch sagen, das sich Gewalt nicht für alle Spiele als Stilmittel verwenden lässt, nur solche die eine "düstere" Ambiente haben. Egoshooter mit Gruselfaktor zum Beispiel (zB FEAR).

Enteder "Gewaltspiele" sind so unrealistisch, das die Gewalt sich nicht auf unsere Welt projezieren lässt (zumindestens nicht von gesunden Menschen) oder man kann problemlos den Satz sagen: "Spiele werden nicht grausamer, sondern nur realistischer". Ist Realismus falsch? Realismus ist aufklärung, für die sich jeder ab 18 bewusst entscheiden sollte können. Immerhin sollen wir mit 18 das töten lernen (Bundeswehr).

Und wenn man sich überlegt, das in Deutschland in Medien mehr zensiert, indiziert und kontrolliert als es China macht, kriegt das ganze eh einen bitteren Nachgeschmack.

Tut mir leid, wenn ich das Thema ein wenig verpasst habe, aber mir kams gerade.
Fazit: Weniger Gewalt, trotzdem realistisch, für mehr Mainstream, finde ich auch gut bei einem MMORPG.

MfG
Echo

LunaHexe hat gesagt…

Ich bin mir SEHR SICHER die Gewaltdarstellung in der uk version liegt irgendwo zwischen Indizierung und Gewaltverherrlichend nach §131 StGB. Die geschnittene Version ist immer noch usk18. Ich halte einen Großteil der Gewalt in der uk Version für eben nicht realistisch, sondern für deutlich übertrieben.

Das mit der Atmosphäre ... da kann man sehr viel mit Grafik & Ton machen - ähnlich wie im Kino. Ich finde einen Großteil der Versuche in einem Computerspiel Atmosphäre zu erzeugen eher plump. Von so katastrophalen Ausfällen wie Fußbällen auf der Schulter oder den Tieren in neuen Wow-Addon ganz zuschweigen :D

Luna

echolon hat gesagt…

Naja, das man Atmosphäre auch anders erzeugen kann, stimmt. man sehe sich mal Darwinia an, Pixelbrei im Krieg. FEAR ist auch ein gutes Beispiel, teilweise brutal, aber das nur wenn es nicht anders geht, ansonsten weniger Gewalt und mehr durch Hintergrundstory, dunkle Ecken etc.. Es war das einzige Spiel wo ich mir ernsthaft überlegt habe, nicht nachts zu spielen.

Ich bin ja auch gegen gewaltverherrlichung, aber wenn man mit einem Panzer durch eine Großstadt schickt und KEINEN einzigen Menschen trifft wird es zum Beispiel schon wieder sehr.. unrealistisch.

Die Tiere im neuen WoW Add On kenne ich leider nicht, ich habe vor langer Zeit aufgehört WoW zu spielen, nachdem der "High Level Content" immer nur dadrin bestand, irgendwo aufgeschriebenen Taktiken umzusetzen. Das war irgendwann mehr Arbeit mit ein paar netten Kollegen als spielen aus Spaß.

Genauso wichtig in Sachen Atmosphäre sind Hintergrundgeschichte, Lichtgebung, Sound, die Mitspieler (!), persönliche Bindung zu IG Gegenständen oder Haustieren, und und und... Ich such schon ewig ein schönes MMORPG mit RPG Servern auf deutsch.

Ich bin nur dagegen, das man Gewalt allg. verteufelt. Man stelle sich Doom3 mit Monstern wie in Pokemon vor. Zu den Kinofilmen: Stell dir in Herr der Ringe ein Schlachtfeld vor, in dem die Toten sofort verschwinden. Star Ship Troopers ohne eine einzige Szene, wo jmd stirbt. Psycho ohne die Duschszene.

zu AoC: Wahrscheinlich hast du da Recht. Da ich in meiner Freizeit keine Menschen mit Schwertern köpfe kann ich dir nur schwer widersprechen ;)

MfG
Echo

Gudi hat gesagt…

5 von 50 Tötungsanimationen werden nicht enthalten sein, so wird man in Dtl keine Enthauptung sehen können.

Aber ich kann dir noch immer das Schwert in den Wanzt stoßen und umdrehen und mir nebenbei Frauen mit Nippel ansehen.

echolon hat gesagt…

Gibts auch Frauen ohne Nippel?

Warum gibt es bei solchen Spielen eigentlich nie Sex. Ich meine ich will keinen Porno auf dem Bildschirm, reicht ja wenn der Bildschirm einfach schwarz wird, aber irgendwie läuft was falsch, wenn grausam töten erlaubt ist, aber das was für einige Menschen das höchste der Gefühle und ein Ausdruck von Liebe sein kann (jaja ich bin altmodisch) verboten wird. o.0

Ich schreib zuviel...

MfG
Echo