Dienstag, 22. April 2008

248 DPS

Die Tage war ich in Feralas und aus Erinnerung an die alten Zeiten heraus nehme ich für derartige Ausflüge nach Classic den Shadow. Um die Downtimes gering zu halten trage ich Wille-Gear - die reduzierte DPS macht normal keine Probleme und gegen Stufe 40 Mobs sollte ich auch nicht sterben. Spaßeshalber habe ich Recount auf null gesetzt und mir am Ende meine DPS angeschaut ... 248 DPS hatte ich in Feralas "ui diese Zahl kenne ich doch. So hoch war meine DPS auch Raid-buffed in MC, auf Stufe 60"

Da sieht man mal wieder wie mies die TBC-Talente und Zauber wirklich waren, ohne die Level 70 Ausrüstung wäre die DPS nach den ganzen Nerfs doch tatsächlich niedriger gewesen als seinerzeit aus Stufe 60. Und dann gibt es Leute die sich wundern warum ich den Shadow für tot halte - mein Magier hat nackt eine vielfach höhrere DPS ...

Luna

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Dafür kann der Magier sich nicht heilen, mag die Heilung in der Schattenform noch so manaintensiv sein bzw. in der normalen Gestalt noch so ineffizient sein.

LunaHexe hat gesagt…

Das der Wert so jämmerlich niedrig ist liegt auch mit daran daß die Mobs dort unter 3K Leben haben. Wie bringt man sie down ? 2x Dots dauern EWIG und sind ineffektiv weil sie nicht austicken.

Der Shadow ist der einzige Caster ohne spam-baren burst. Wenn man entscheidet daß das gewollt ist dann "muss" man das ausgleichen, in dem man zB die Skalierung von Gedankenschinken verbessert.

Mein Magier könnte die Mobs in unter 5sec erledigen ohne einen einzigen Treffer abzubekommen. Unter diesen Umständen braucht er keine Heilung :D

Luna