Freitag, 4. April 2008

Der Überhybride

So wie es derzeit ausschaut wird die Konkurrenz ihre Produkte dieses Jahr versemmeln und ich mir mangels Alternativen WotLK kaufen. Natürlich werde ich dann auch einen Todesritter haben. So wie viele andere auch. Neben der extrem kurzen Levelzeit (die ihn zum perfekten Twink macht) hat der Todesritter auch noch einen weiteren Vorteil - er dürfte sehr sehr overpowered werden.

Von Hause aus als Tank/Caster Hybride angelegt, sehe ich von wegen der bekannten Fehler in der Spielmechanik an sich als Überhybride, denn er ist auch "Heiler". Wie Heiler ? Nun er wird mit einem passiven Schadensreduktionssystem (Rüstung genannt) ausgestattet sein. Unabhängig vom Schaden wird er jedem Magier überlegen sein - eben wegen seiner Rüstung. Das kann man sich wie einen Magier vorstellen der ein passives Talent -75% Schaden hat und dann habt ihr eine gute Vorstellung davon wie sich das mehr an Rüstung auswirkt. Zusätzlich hat er zumindest temporäre Pets. Ein Off-Krieger der keinen Schaden im Raid nimmt weil er nicht mehr in der Nahkampfreichweite steht und geheilt werden muss. Der zusätzlich ein extremer Supporter ist.

Das Ganze immer unter der Vorraussetzung das er eine ausbalancierte DPS bekommt und das wäre dann auch das erste Mal daß Tigole die DPS Balance hinbekommt. Hauptproblem die ihn zum "Überhybriden" macht der alle anderen Klassen an die Wand klatscht sehe ich aber in seinem passiven, sofort wirkenden Heilsystem das zusätzlich keine Aggro zieht, genannt Plattenrüstung ...

Luna

Kommentare:

Gudi hat gesagt…

Demzufolge ist der Magier nicht nur eine Tötungsmaschine, sondern auch ein Selbstheiler erster Güte?
Ich kann über 20% physischen Schaden abhalten und dazu kommen noch meine beiden Schilde, welche tausende an Trefferpunkten jeglicher Art aufsaugen.
Ich bin dennoch innerhalb weniger Sekunden tot, wenn ein Nahkämpfer an mich herankommt - inklusiver wilden Herumschreiens meinerseits.

Ich jedenfalls würde es begrüßen, wenn der Todesritter mehr in Richtung Tank tendiert. Denn da er sich, wie du schon sagst, gut als Twink eignet, wegen des Levelboni, würde sich gut der extreme Tank-Mangel lindern lassen.

LunaHexe hat gesagt…

Hast Du missverstanden - Magier hat keine Nehmer-qualitäten sondern ist eher "Glaskanone".

TodesRitter als Caster ist wie Magier aber mit eingebauter "Heilung" wegen der Schadensreduktion durch Rüssi. Gerade so "Angstgegener" des Magiers wie der Schurke werden für den Todesritter keine Problem sein. Im schlimmsten Fall nehme ich "TR-Caster" Talente und gebe ihm "TR-Tank" Rüssi bis er crit immun ist.

Ich sehe eine Balance Problem zwischen Magier und Caster-TR, verursacht eben durch die Rüstung.

Luna