Donnerstag, 17. April 2008

Account Ban - Teil 2

Gestern habe ich beim Einloggversuch die Meldung "banned" bekommen - eventuell kann ich morgen also wieder an die Chars ran - das warum für den Ban ist immer noch unklar. Wir haben uns dann mal die Rechtslage angeschaut ... "Abmahnung" ohne Begründung ist natürlich derbe, das geht gar nicht.

Für mich stellt sich auch die Frage ob es wirklich die erste Abmahnung war. Die email Adresse die ich bei Abschluß hatte gibt es lange nicht mehr und ich habe die neue erst spät geändert. Es wäre gut möglich daß ich schon Account-Ban bekommen habe die mir entgangen sind, die Account Verwaltung gibt jedenfalls nichts her. Da sind die Jungs auch angreifbar, sowas sollte in der Accountverwaltung historisch gespeichert werden.

Na gut - ich habe gestern erstmal Post nach Paris geschickt und Frist gesetzt jetzt können sie reagieren wenn sie denn wollen, oder auch nicht - dann schauen wir mal weiter :D

Luna

Kommentare:

nomadenseele hat gesagt…

Wie man es auch betrachtet, die Härte will mir nicht einleuchten. Entweder du wüsstest es, weil es wirklich heftig war oder es war ein Folgeban, was du bei deinen Spielzeiten vermutlich auch gemerkt hättest. Vor allem finde ich es absolut nicht in Ordnung, dass einem nicht gesagt wird, warum gebannt wird.

Blizz´Logik will mir auch nicht einleuchten:
Auf der einen Seite (Gold-) Spammer, die einem wirklich jeden Spielspaß rauben, auf der anderen Seite wird wegen kleinster Kleinigkeiten gebannt: Ein Gildie eines Onlinefreundes wurde mal für 3 Stunden gebannt, weil er den ganzen Tag Alterac gespielt hatte und nach dem Denken des GMs soviel Ehre (ca. 14k) nur durch Leechen hätte zustande kommen können.

LunaHexe hat gesagt…

Daß dem Spiel Moderation fehlt sieht man nach 10sec im /handel.

Dabei ist bei einem Jahresumsatz von 1 Mrd Euro das Geld für 100, 200 oder gar 1000 mehr GMs leicht da - reduziert dann natürlich die Gewinne, würde aber auch diese fiktive Welt zu einem deutlich angenehmeren Ort machen.

Und grundsätzlich muss eine Abmahnung überprüfbar sein. Wenn ich das einem "Täter" verweigere diskreditiere ich meine eigene Abmahnung.

Luna