Dienstag, 9. Oktober 2007

Abo-Gebühren

In diversen US Foren habe ich jetzt Threads gesehen in denen der Ersteller höhere Abo-Gebühren für AoC erwartet und auch für gerechtfertigt hält. Jedesmal wenn ich so etwas lese stirbt meine Hoffnung auf Wettbewerb ein kleines bischen mehr.

Es war einer der MASSIVEN Kritikpunkte in DDO daß dort die Gebühren dort eben höher waren als beim Marktführer. Und letzten Endes ist es wie beim Auto - wenn ich teurer bin dann muss ich besser sein. Ein "anders" sein reicht dafür eben nicht aus. Das UI muss intuitiver sein, das lfg-system besser, die Performance höher, der "massive-Effekt" der Realms höher ... und so weiter. Nur wenn das Gesamtpaket auch insgesamt besser ist, dann rechtfertigt der Mehrwert auch einen höheren Preis.

Dass Age of Conan diesen Mehrwert bietet ist eher zweifelhaft - wenn man bedenkt wie oft das Spiel wegen "unfertig" schon verschoben wurde.

Luna

1 Kommentar:

Nimand hat gesagt…

Ich persönlich betrachte nur Aion & Chronicles of Spellborn als für mich in Frage kommende Alternativen für WoW ... mal schauen was da kommt

WAR is mir zu PvP lastig
AoC .... ich weeß nich das kampfsystem schreckt mich irgendwie ab

Was es im endeffekt alles kosten wird ist mir persönlich relativ egal, ist es in meinen augen gut zahle ich auch, ob nu teurer als WoW oder nicht