Montag, 1. Oktober 2007

Russisch

SchneeSturm Unterhaltung sucht aktuell Mitarbeiter mit Russisch Kenntnissen. Der Umfang der Ausschreibungen läßt vermuten daß es in Kürze auch russische Server/Clients geben wird.

Und während bei der Konkurrenz (insbesondere SOE) noch massive Diskussionen geführt werden ob ein Spiel eine deutsche Loka braucht oder nicht weil "doch sowieso jeder englisch kann", schafft der Marktführer weiter Fakten.

So wird das nichts mit meinem Wettbewerb in diesem Markt.

Luna

Kommentare:

Nimand hat gesagt…

Ich bin dem Thema Loka sehr zwiespältig gegenüber eingestellt.

Auf der einen seite ist man geistig bequem und die kommunikation ist funktionabel in der jeweili9gen Landessprache.

Andererseits sollte die aussage "jeder kann englisch" stimmen. Meine ersten englischkentnisse erwarb ich im zarten Alter von 13 mit dem Spiel "Civilization"

Mir persönlich ist ein großteil der atmosphäre verloren gegangen mit der Eindeutschung von WoW

LunaHexe hat gesagt…

Questtexte müssen verstanden werden in einem Spiel. Andererseits bin ich strikter Befürworter von "Finger weg von der Eindeutschung der Eigennamen".

Die Loka in WoW fand ich mal gut. Inder Zwischenzeit hat sie für mich EQ2-Niveau

Elise hat gesagt…

woohoo, neues Design...

schick, aber der hintergrund ist zu hell so^^

MfG